Communications
Tama’s Cycle Ballenwickelprodukte mit recyceltem Material

Münster, Juli 2021. Tama hat wieder einen entscheidenden Schritt unternommen, die Umweltauswirkungen bei der Futterbergung zu reduzieren. Das neue Tama Cycle Rundballennetz und Garn wird mit einem erheblichen Anteil an recycelten und wiederverwendeten Rohstoffen hergestellt, ohne, dass die Produktleistung darunter leidet.

Im Laufe der Jahre hat Tama bereits Abfälle aus der eigenen Produktion reduziert und wiederverwendet. Jede Stufe der Produktion wurde unter die Lupe genommen, um nachhaltigere Netze und Garne zu entwickeln.

Tama Cycle Net besteht zu einem großen Teil aus Post-Industrial-Recycled Material (PIR), also aus Altplastikabfällen, die während Produktionsprozessen entstanden.

Mit Tama Cycle Twine hat das Unternehmen erstmals sogenanntes PCR (Post-Consumer-Recycled Material, dt. recyceltes Altplastik) in den Produktionsprozess einbezogen.

TamaCycle Twine Blue Tama Cycle Twine enthält einen signifikanten Anteil an PCR
Tama Cycle 3000m


Die Umwelt für zukünftige Generationen von Landwirten schützen

„Tama ist heute marktführender Hersteller, der selbst eine eigene Landwirtschaft betreibt. Wir haben unsere Verbindung zur Landwirtschaft beibehalten“, sagt Bart Cope, Global Sales Director. „Durch die Umstellung auf nachhaltigere Herstellungsmethoden wird das Land geschützt, so dass zukünftige Generationen von Landwirten die Lebensmittel produzieren können, auf die wir alle angewiesen sind.

„Unsere Produkte enthalten bereits den geringsten Kunststoffanteil pro Tonne gepressten Ernteguts und helfen den Landwirten, effizienter zu arbeiten, indem sie Standzeiten und Probleme während der Ernte minimieren. Der nächste Schritt ist ehrgeiziger, wir wollen die Branche bzgl. der Veränderungen des gesamten Produktlebenszyklus anführen.“

Vom Feld in die Fabrik
Ziel ist, in naher Zukunft die Sammlung und Verwendung von Abfallmaterialien stark zu erhöhen. Seit mehreren Jahren setzt sich Tama für die Entwicklung von Sammelsystemen ein, die nun in der Lage sind, große Mengen an wiederverwendbaren Materialien zu liefern. In Deutschland sind deshalb alle TAMA Garne und Netze in das Programm des ERDE-Systems einbezogen! Um den Kreislauf zu schließen unterstützt Tama auch die Forschung zur Entwicklung hochwertiger Sekundärmärkte für diese Materialien in ihren eigenen Betrieben und anderen Wirtschaftszweigen.

Immer nah an den Bedürfnissen der Landwirte
Zuverlässigkeit und Leistung sind der Hauptgrund, warum sich Landwirte für Tama entscheiden. Bei der Entwicklung des Tama Cycle Sortiments war es immer die oberste Priorität, keine Leistung einzubüßen.
„Die Verwendung von recycelten Rohstoffen und die Beibehaltung der Produktqualität war eine Herausforderung, aber wir haben alle hart daran gearbeitet, sie zu meistern“, sagt Bart Cope. „Um die Veränderungen in der Branche herbeizuführen, die wir uns wünschen, ist es wichtig, dass unsere Ballenwickelprodukte in Bezug auf die Qualität führend sind.“
Tama Cycle Rundballennetz und Garn gewährleisten eine tadellose und gleichbleibende Leistung und sorgen für problemloses Pressen sowie sicher gelagertes Erntegut. Und das alles mit Schonung der Ressourcen und mehr recycelten Materialien.
Für weitere Informationen über Tama Cycle besuchen Sie www.tama-ce.de oder kontaktieren Sie Ihren Vertriebspartner.

Pressekontakt:
Ewald Werschmann, Prokurist & Commercial Manager
Telefonnr.: + 49 (0) 251 280 580
Mail-Anfragen bitte an: vertrieb@tama-ce.de
Weitere Infos zu Tama unter: www.tama-ce.de

Die große GÖWEIL GFM Folienmagazin-Verlosung

08.06.2021: Markus Dugan aus Friedland darf sich auf ein GÖWEIL GFM Folienmagazin freuen!
Wir von Tama CE gratulieren und wünschen viel Freude mit der neuen Maschine.

Jörg Leis aus Bexbach vom Eckersberger Hof hat unsere Tama Net+Royal – Verlosung gewonnen! Seine hilfsbereites Einschreiten macht ihn wahrlich zu einem King of Bales 😉

Seine Geschichte:
„Ich presste Stroh mit dem Tama-Netz. Nebenan auf dem Acker presste auch ein Bauer, der bei jedem Ballen abstieg vom Traktor und an seiner Presse arbeitete.
Er hatte Probleme mit der Bindung – das Netz lief einfach nicht richtig. Ich fuhr, als ich fertig war, zu ihm und bot meine Hilfe an. Wir suchten nach der Ursache, die schnell gefunden war:
Die Netzrolle von einem franz. Hersteller hatte Fehler und rollte nicht richtig ab; das Netz riss einfach in zwei, drei Teile. Kurz um gab ich ihm meine Rolle Tama Netz – die rein in die Presse, eingefädelt, Bindung gestartet und ohne Probleme Ballen gebunden. Er presste dann weitere Ballen ohne Probleme, es lief wie am Fließband. Und die Ballen hatten auch eine rundere Form.
Der Kollege war sehr, sehr dankbar, dass ich ihm geholfen und ihm meine Rolle gegeben hatte. Denn so konnte er störungsfrei pressen und wurde vor dem drohenden Regen fertig mit dem Pressen.“

Tama Royal CE
Tama Group erhält Klimaschutzzertifikat für 2020

Die Tama Group hat als teilnehmender Hersteller der Initiative Erntekunststoffe Recycling Deutschland – ERDE – mit der erfolgreichen Sammlung und Verwertung der Silo-, Stretchfolien und Ballennetze in 2020 zur Verbesserung der Klimabilanz und zum Schutz der Umwelt vor Vermüllung durch Kunststoffreste aus der Landwirtschaft beigetragen.

Durch die Zuführung der gesammelten Menge zur Verwertung wurden rechnerisch
30.312.285 kg Treibhausgas eingespart. Dies entspricht den Treibhausgas-Emissionen, die 2.184.669 Bäume jedes Jahr in Europa binden.

Absage der DeLuTa 2020

Leider kann die DeLuTa dieses Jahr nicht stattfinden. Bleiben Sie gesund! Wir – und auch die neuen XL-Einzelspulen – sehen uns auf jeden Fall auf der nächsten DeLuTa 2022. Und stehen Ihnen trotz allem nach wie vor mir Rat und Tat zur Seite!

AGRITECHNICA 2019 – ROYAL FUR IHRE FELDER

Tama feiert seinen 70. Geburtstag und bringt Royales auf die Felder.

Das und vieles mehr erwartet Euch auf unserem Stand auf der Agritechnica, der weltgrößten Messe für Landwirtschaft, Halle 27 Stand G07. Wir freuen uns auf Euch!

Agritechnica, Hannover, 10. – 16. November 2019

Für Pizza & Bier auf unserem Stand:

Klick hier

Ermittlung der Echtlauflänge und Bewertung im Praxiseinsatz – rund 1.300 Quaderballen mit 4 verschiedenen Pressentypen gepresst

Presseinformationen für die Landwirtschaft

Kuhn Mitarbeiterschulung in Koszani Zentral Griechenland (24/04/2014)
Kuhn Mitarbeiterschulung in Koszani Zentral Griechenland
Kuhn Mitarbeiterschulung in Koszani Zentral Griechenland
Kuhn Mitarbeiterschulung in Kilkis Nord Griechenland (23/04/2014)
Kuhn Mitarbeiterschulung in Kilkis Nord Griechenland
oben