Rundballennetz – häufig gestellte Fragen
Klicken Sie auf eine Frage
  • Zeitersparnis durch schnelleres Pressen.
  • Besserer Wetterschutz durch Netzabdeckung.
  • Leichteres Öffnen des Ballens.
  • Weniger Verschleiß an der Presse.
  • Weniger Treibstoffverbrauch.
  • Achten Sie auf Echtlauflänge! Es gibt immer noch Anbieter, deren Netzrollen bis zu 20% weniger Inhalt haben, als angegeben!
  • Achten Sie auf die korrekte Breite! Nur Netze mit der patentierten Edge to Edge Technologie garantieren in jeder Presse die volle Abdeckung! Ballen mit Schulterbildung haben einen unzureichenden Wetterschutz.
  • Achten Sie auf die richtige Reißfestigkeit! Moderne Pressen, aber auch Pressen mit Schneidwerk produzieren
    Ballen mit enormem Druck und Inhalt.
  • Achten Sie auf gute Verkletteigenschaften. Netze die sich gut verhaken sind sparsamer und sicherer im Einsatz.
  • Rollenlänge: Unsere Lauflängen sind garantiert und getestet. Wer 10% weniger Netz auf der Rolle hat,
    kann natürlich auch entsprechend billiger sein.
  • Sie bezahlen für 100% Netzabdeckung, akzeptieren Sie keine Ballen die nur zu 90% abgedeckt sind!
  • Ständiges Rollenwechseln und Stillstand kosten bares Geld! Netze mit 4.500 Metern senken Ihre Kosten.
  • Aufgeplatzte Ballen kosten Zeit und Geld. Reißfeste Netze sparen Geld und Nerven.
  • Ist die Netzbremse korrekt justiert und kalibriert?
  • Sind alle Einzugswalzen sauber, fett und rostfrei?
  • Hat die Presse Einzugswalzen? Wenn ja, sind diese parallel justiert? Wir helfen gerne weiter!
  • Pressen Sie pendelnd! Ballen mit „Bauch“ platzen in der Mitte auf.
  • Wickelt das Netz um die Starterwalzen? Versuchen Sie Talkum oder erden Sie die Presse.

Die Menge der Umwicklungen hängt von folgenden Punkten ab:

  • Durchmesser des Ballens
  • Schneidwerk an oder aus?
  • Pressdruck Einstellung?
  • Silageballen – wird auf dem Feld oder auf dem Hof gewickelt?
  • Silageballen – feuchtes oder trockenes Material?
  • Strohballen – wird das Stroh weit transportiert / gehandelt? Lange am Feldrand gelagert?
  • Welches Netz verwenden Sie? Standard oder hochreißfest?
  • Wir helfen gerne weiter unter: 0251 / 280 580
Benötigen Sie noch weitere Unterstützung?

Weitere Kontaktoptionen:
oben